Sie sind hier

Büchertipps für Jugendliche und Kinder

Unser Buchtipp für junge Eltern:

                 

Mit Bilderbüchern wächst man besser 
Nicola Bardola, Stefan Hauck, Mladen Jandrlic, Susanna Wengeler

Wie wählt man aus dem unüberschaubaren Angebot Bilderbücher aus?

Dieser Ratgeber bietet die nötige Orientierung für Eltern, die ihre Kinder fördern   wollen, für Erzieherinnen und Erzieher und für alle Bilderbuch- und Kunstliebhaber.

Mit Bilderbüchern wächst man besser, denn Bilderbücher können allerhand!

 


Vorlesen macht Kinder schulisch und privat erfolgreich

Die Vorlesestudie 2015 der Stiftung Lesen zeigt:

Regelmäßiges Vorlesen unterstützt die individuelle Entwicklung von Kindern, von schulischen Leistungen bis hin zu familiären Bindungen. Die Vorlesestudie 2015 weist nun erstmals auch die längerfristige soziale Bedeutung des Vorlesens nach. Wurde Kindern regelmäßig vorgelesen, sind diese häufiger darum bemüht, andere in die Gemeinschaft zu integrieren. Auch ist der allgemeine Gerechtigkeitssinn dieser Kinder besonders ausgeprägt, selbst jenseits ihres unmittelbaren Umfelds.

 Die Studienleiterin der Stiftung Lesen, Simone C. Ehmig, wies darauf hin, dass die Bedeutung des Vorlesens unabhängig vom Bildungshintergrund der Familien nachweisbar ist. "Tägliches Vorlesen unterstützt Kinder auch dann in ihrer Entwicklung, wenn die Eltern kein Abitur und keinen Hochschulabschluss haben. Jeder Vater und jede Mutter sollte diese Möglichkeit nutzen, um das eigene Kind zu fördern."

Vorlesen stärkt aber nicht nur die Kinder selbst, sondern auch die sozialen Beziehungen, in denen sie leben. Kinder, denen regelmäßig vorgelesen wurde, sind häufiger darum bemüht, andere zu integrieren, als Kinder, denen nur selten oder nie vorgelesen wurde (40 vs. 17 Prozent).

 85 Prozent der Kinder, denen täglich vorgelesen wurde, besitzen nach Aussage ihrer Mütter einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn, im Unterschied zu 40 Prozent der übrigen Kinder.

Mehr Information unter www.stiftunglesen.de/institut-fuer-lese-und-medienforschung/forschungsprojekte/vorlesestudie